Die Kurpfalz-Bibliothek „Heinrich Vetter“ wurde nahe der Unesco-Weltkulturerbestätte Kloster Lorsch vom Verein Kurpfalz e.V. am 28. April 2000 als wissenschaftliche Präsenzbibliothek mit Sondersammlungen gegründet. Sie ermöglicht Interessierten den Zugang zu regional- und lokalgeschichtlichen Themen und zur Erforschung der ehemaligen Kurpfalz sowie der heutigen Metropolregion Rhein-Neckar. Die historische Kurpfalz ist heute - nach dem Entstehen der Bundesrepublik Deutschland - den Bundesländern Baden-Württemberg, Hessen und Rheinland-Pfalz zugeordnet.

Die historisch-politische Bedeutung der Kurpfalz als historisches Territorium auch in seinen Neuordnungen durch Veranstaltungen, Veröffentlichungen u.ä. in Erinnerung zu halten, sieht der Verein Kurpfalz seit seiner Gründung im Jahre 1949 als seine Aufgabe an. In diesem Sinne hat er auch die Trägerschaft für die Kurpfalz-Bibliothek „Heinrich Vetter“ in Lorsch übernommen und bietet Benutzern das Studium von Dokumenten, Büchern, Zeitschriften und Nachlässen zur Regionalgeschichte der Kurpfalz an.

Mehr dazu finden Sie auf den Seiten des Verein Kurpfalz e.V.